Links

Auf dieser Seite befinden sich eine Reihe nützlicher Links für Drehbuchautoren und Drehbuchautorinnen, sowie der Scriptmakers-Kooperationspartner und Unterstützer. Einfach auf das Logo oder das Link klicken, dann werden Sie weitergeleitet. Sie vermissen ein wichtiges Link? Teilen Sie es uns bitte mit!

 

Honorarempfehlung für Dramaturgen und Lektoren

http://www.dramaturgenverband.org/sites/default/files/pdfs/vedra_honorare_062014.pdf

 

Umfassende internationale Liste über Fortbildungen für Autoren bei der Schweizer Stiftung Focal:

http://www.focal.ch/cgi-bin/cf/f_schools/ListWIdx.cfm?idx=3

 

Wichtiger Drehbuchforum-Newsletter für Österreicher:

http://www.drehbuchforum.at

 

Was zu tun ist, damit man für seine Online-Texte Geld von der VG Wort bekommt:

https://elke-fleing.de/wp-content/uploads/2010/04/Online-Texte-bei-der-VG-Wort-melden.pdf

 

Über das Schreiben und die Filme

http://www.stichwortdrehbuch.de/ Podcasts des VDD – Verband Deutscher Drehbuchautoren und Veröffentlichung von erfolgreichen deutschen Drehbüchern. Redaktion Frank Zeller, Oliver Schütte und Simone Zahn.

http://filmschreiben.de/ Ron Kellermann und Arno Stallmanns Blog über die Themen Dramaturgie, Stoffentwicklung, Drehbuchbranche und Filmpolitik.

https://screencraft.org/ Amerikanische Website mit Screenwriting Newsletter, Podcasts, Videos, Blog, Wettbewerben.

http://parallelfilm.blogspot.de/ Christoph Hochhäusler über Filmkunst, Festivals, Kritik, national, international, aktuell und retrospektiv.

http://www.revolver-film.com/ Zeitschrift für Film. Die eigentliche Arbeit des Filmemachens liegt im Denken.

http://www.jugendohnefilm.com/ Festivalberichterstattung, Essays, Interviews und Kritiken von über ihr Denken und die Filmkunst schreibenden Filmemachern.

http://d-trick.de/blog/ Dietrich Brüggemann über das Warum und das Wie des Sehens, Machens und Besprechens von Filmen, über Filmwirtschaft und Filmpolitik, und über vieles andere.

http://filmloewin.de – Filmlöwin – das feministische Filmmagazin

http://filmeundmacher.de/ Blog über deutschsprachige Filmemacherszene von Timo Landsiedel und Rodja Pavlik

https://www.youtube.com/c/ergocinema Sven Eric Maiers Youtube Kanal zum Thema Drehbuchschreiben. Vielleicht der einzige in Deutschland?

http://www.the-human-factor.de/ Roland Zags Analysen aktueller Kinofilme

http://drama-blog.de/ Thilo Röscheisen über Drehbücher schreiben und Geschichten erzählen in Deutschland und anderswo

http://www.sugrsteps.de/ Susan Graul über Essenz, Sinn und Zweck, Motivation des Schreibens

https://onlinedrehbuchkurse.blogspot.de Blog mit nützlichen Infos und Angebote zu den eigenen online Drehbuchkursen von Katharina Kahler (Österreich). Findet man auch über Tumblr, WordPress und Facebook.

https://angleika.wordpress.com/ Flixe. Blog über Drehbuch und Stoffentwicklung

http://minifilmblog.tumblr.com/ Ulla Ziemann geht ins Kino

http://www.emotionen-erzaehlen.de/ Heiko Raschke, gefühlvoller, gedankenlustiger Kinogänger und Jung-Regisseur

Veröffentlichungen unserer Autoren und Partner rund ums Thema

Stoffentwicklung aus der Drehbuchhölle: Großartig ironische Zusammenfassung des Berufsalltages von Drehbuchautor Robert Hummel, erschienen in der Cinearte 387, vom 05. Januar 2017.  –> cinearte_387.1375 (Nachrichten für Filmschaffende, von https://www.crew-united.com/)

In dieser Ausgabe ebenfalls zu lesen: Ein informatives Interview mit Geschäftsführer Jan Herchenröder über die Arbeit und den Hintergrund des Verbands der Deutschen Drehbuchautoren (VDD)

 

Reine Drehbuchschulen:

                                  skript

 

 

 

Öffentliche Filmhochschulen:

 

hfff               bawü1                      logo

 

dffb                      khk

 

Weiterbildungsanbieter und private Filmschulen:

 

habe      münchen           biele

 

 

kölle       dekra      baba    frank

 

fuma                      ifs                hms       EPI     mabb-miz-babelsberg-logo-schriftzug-e131662b

 

 

Entwicklungsstipendien mit Workshop-Charakter:

 

drehmü     csm_TOP_talente_06_4da62a5c07           Unknown

 

kinder                                    Film Art Institute Logo

 

 

Serial Story Writing

Serien-Lab am Filmhaus Babelsberg mit Oliver Schütte und Heiko Martens, 9 Monate, berufsbegleitend. Erster Termin: Ende September.

Writers Room Lab des Bayerischen Filmzentrums. August bis Oktober, 3 Präsenzwochen. Bewerbungsschluss im Mai.

Winter Class Serial Writing and Producing des Erich Pommer Instituts und der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. 2 Module, jeweils 3 Tage. Bewerbungsschluss September.

Serial Eyes. Experiencing the Writers‘ Room. „SERIAL EYES is a full-time course taking place in Berlin at Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) (September – May), with visits to Copenhagen (December), London (March) and MIP TV in Cannes (April). Participants must be available and present full time through the end of the programm.“ Aktives Alumni Netzwerk. Viele Fachveranstaltungen, die teilweise auch der Öffentlichkeit zugänglich sind, vor allem in Berlin. Bewerbungsschluss März/April.

Masterstudiengang Serial Storytelling an der ifs Köln. Es gibt einen deutschen und einen internationalen Track. Dauer: 4 Semester, Vollzeit. Präsenzzeit jeweils 11 Wochen in den ersten 3 Semestern. Nächster Studienbeginn: Wintersemester 2019 / 2020. Bewerbungsphase: Wintersemester 2018 / 2019.

RACCONTI ist ein Programm der IDM Südtirol Alto Adige zur Entwicklung von Drehbüchern, das sich an italienisch- und deutschsprachige Autoren und Autorinnen richtet. Es beinhaltet derzeit sechs Initiativen. RACCONTI | Script Lab ist das Flaggschiff des Programms bei dem in Workshops und individuellen Schreibphasen Serienkonzepte von ausgewählten Autoren und internationalen Experten, u.a. in Writers’ Rooms, entwickelt werden. Bewerbungsschluss ist im Januar.

Akademie für Kindermedien in Erfurt: Dieses renommierte Programm läuft über ein halbes Jahr (insgesamt 5 Wochen Präsenz) und feiert beim Kinderfilmfestival Der Goldene Spatz mit einem in der Branche vielbeachteten Pitching jedes Jahr seinen Abschluss. Es werden drei Preise vergeben. Die Gruppen Spielfilm, Kinderbuch und Serie nehmen jeweils 4 Autor/inn/en auf. Bewerbungsschluss ist im August.

Das DAI (Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg) lädt jährlich zu einem mehrmonatigen Writers Room mit bekannten Amerikanischen Script Consultants und Autoren als Headwriter. Leider gibt es begründete Kritik an der Art des Umgangs mit den dort generierten Autorenrechten. Insofern können wir dieses Programm nicht empfehlen, bis wichtige Fragen diesbezüglich nicht geklärt sind. Bewerbungsschluss Juli.

SERIENCAMP, erstes deutsche Festival für Serien und TV-Kultur jeden Oktober in München.
Die SERIENCAMP CONFERENCE ist die begleitende zweitägige Fachveranstaltung mit zahlreichen Workshops, Masterclasses, Keynotes und Pitches.

Entwicklungsförderung mit gemeinsamen Workshops: Fernsehen aus Thüringen: Produzent*innen kleiner und mittelständischer Unternehmen können sich mit einem Exposé zu einer live-action Kinder- oder Jugendserie bewerben, die auf die Zielgruppe 3 bis 12 Jahre oder 13 bis 25 Jahre ausgerichtet ist und deren Realisierung in Thüringen erfolgen kann. Wünschenswert ist die gemeinsame Einreichung mit einem/einer Autor/in. Zu einem 3-tägigen Auswahl-Workshop können 15 Projekte eingeladen werden. Danach erhalten bis zu 5 Projekte eine Entwicklungsförderung von 15.000 €, es gibt eine weitere Workshopwoche und eine Präsentation, 2 Projekte können weitere Förderung von 35.000 € erhalten. Bewerbungsschluss im August.

 

Fachkonferenzen und Festivals

September/Oktober

Krimi-Festival Tatort Eifel
http://www.tatort-eifel.de

Filmfestival Cologne
http://filmfestival.cologne

Lucas. Internationales Festival für junge Filmfans in Frankfurt a.M.
http://lucas-filmfestival.de

Filmfest Hamburg
http://www.filmfesthamburg.de/

Filmplus – Forum für Filmschnitt und Montagekunst in Köln
http://www.filmplus.de

Hofer Filmtage
http://hofer-filmtage.com/

Seriencamp in München
http://seriencamp.tv/

Medientage in München
https://medientage.de

November

Changing the Picture in Babelsberg
https://www.changingthepicture.de

Fernsehfilmfestival in Baden-Baden
http://www.fernsehfilmfestival.de

Kinofest Lünen
http://www.kinofest-luenen.de

Unsere Kooperationspartner

schreiben                  goldbaum         wiftg_logo_pantone

 

prod       riem     scriptbankkl mffv_logo_grey        images          15-08-19_AGDokLogo800   idm_vr_rgb AG_Animationsfilm_Logo__Logo_gerade_Farbe    SerialEyes_Logo_web-2x

 

 

Unsere Dienstleister

ping                    sinead       hogerz

 

buschBeiten Burkhardt

 

 

 Produktionsfirmen:

 

 

new media 2              goldlammklein             bastei2

 

Saxonia-homepage               Jost Hering Filme homepage                  ambrosia_logo_homepage tok-tok u5                         itv

 

wolkenlenker        actionklein     süsskleinscreenday-productions-gmbh-150x150

 

coinklein                          koll              widewutb_filmproduktion

 

storyklein                      notespimentoklien

 

wiedemann-und-bergsamfilmriva-filmfilmographens-logo-schwarz-auf-weis-1100x532embassy-of-dreams neuesuper             kik                     cell

 

ludincscopasKinderfilmNetworklogo

connorfilmlogo

 

 

bridgeWarner Bros.


 

Verbände:

 dreh  top  wift

 

mörder         nrw         ewa

 

15-08-19_AGDokLogo800       vedra_logomedianet     AG_Animationsfilm_Logo__Logo_gerade_Farbe LogoDAfFklein     deutsche filmak logo    16-02-17_ProduzentenAllianzLogo2015_01

 

 

Filmförderanstalten

 

medienbo    schl   md

 

mv  sachsen     hess

 

sw       pflaz     saarland

 

bawü       bun       ffa

 

junger                 bremen                    hessen1

 

nieder           schlesw